Tirakani Amar » Allgemeines » Diverse Informationen » Das Jahr 2114 » Gesellschaftliches » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


Neues Thema        Antworten    




Lunar
Luciano Nacho






Art
Wolfsträumer (+)

Gesellschaftliches
   |   Zitat   |   Beitrag editieren   |   IP


Erziehungs- und Bildungssystem

Vorschulzeit (bis 6 Jahre):
Ganztagsstätten kümmern sich um Bildung und Erziehung von Kindern ab dem Säuglingsalter. Von diesem Zeitpunkt an beginnt das spielerische Lernen, abgestimmt auf das jeweilige Alter der Kinder. Bis zum Eintritt in die Schule verfügen die meisten über ein Grundverständnis von Wissen, das die Basis der Allgemeinbildung darstellt.

Grundschule (bis 10 Jahre):
Die Grundschule baut auf dieser Basis der Allgemeinbildung auf, ist aber häufig auch schon projektorientiert. Die Kinder lernen die grundlegenden Fertigkeiten in Lesen, Schreiben und Rechnen. Um sich in diesen Bereichen zu üben wählen die Lehrer mit ihnen zusammen Projekte aus. So können sie sich in kleinen Gruppen zusammen tun und sich Themen selbst aussuchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Themen besonders viel Sinn für die Zukunft haben. Unterrichtseinheiten können sich mit Feen, Dinosauriern, Magie und Geistern beschäftigen und ganz unterschiedliche Anregungen bieten. Das Lesen von Geschichten und damit auch die praktische Anwendung der neu erlernten Fertigkeit. Das Malen oder Basteln von Figuren, das Durchsprechen von gelesenen Texten, Klassifizierung von Fabelwesen, etc. Dabei lassen die Lehrkräfte das zusammen Zählen, voneinander Abziehen und andere Grundrechenarten mit einfließen. Das spielerische Lernen steht auch hier noch im Vordergrund.

Kursschule (bis 14 Jahre):
Entsprechend der Einschätzungen, die zum Abschluss der Grundschule von den Lehrern gemacht werden, werden die Schüler verschiedenen Schwierigkeitsgruppen zugeteilt. Es gibt Kurse von der Schwierigkeit A bis F, wobei die A-Kurse die höchste Schwierigkeitsstufe darstellen. F hingegen sind Kurse, die nur das Nötigste vermitteln. Manche Kurse sind abwählbar, andere sind Pflicht. Je höher die Klassenstufe, desto freier wird die Kurswahl. Innerhalb der leistungsintensiveren Kurse (A, B und C) werden Lehrinhalte in Projekten erarbeitet, während die restlichen Kurse eher unterrichtet werden, wie man das aus der alten Schule gewohnt ist.


Projekt (ab 15 Jahre):




Geschlecht


Alter


Größe


Status


Charakterbogen


Kyro, Lijenna, Joshua



13.09.2014 15:49
Off   |   Suchen   |  
Neues Thema        Antworten    







Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Photography by Wolfpark and Dawnthieves

Impressum | Datenschutz