Tirakani Amar » Der Weltenbaum » AUS TAUSENDUNDEINER WELT - Der Weltenbogen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


Neues Thema        Antworten    

Lijenna
Lillyan Caesar






Art
Wolfsträumer

Aus tausendundeiner Welt - Der Weltenbogen
   |   Zitat   |   Beitrag editieren   |   IP


Name:
Wie heißt die Welt, was bedeutet der Name?
Beispiel: Caeluci, Mandri, Iliseya, Ayasila, Erior, Acuri, Azali, Rahoru, Harakara.

Titel bzw. Unterart:
Was ist das Hauptthema der Welt? Beispielsweise:
Caeluci, die Lichtwelt. Mandri, die Abendwelt. Erior, die Wandelwelt. Azali, die Morgenwelt. Acuri, die Zwielichtwelt. Harakara, die Nebelwelt.

Ebene:
Caeluci befindet sich auf der Ebene der Weltentore. Über den Weltentoren befindet sich das Weltenwetter und unterhalb der Weltentore liegen Gaia und andere vergleichbare Welten und Dimensionen, die der echten Welt nahe kommen und sich an unsere Naturgesetze halten.
Über dem Weltenwetter finden sich Weltenmeer, Weltenstrand, Weltenwald und die Weltenkrone. Darüber das Weltengebirge, Weltennetz und anderes. An der Spitze des Weltenbaumes finden sich die Sternenwelten, von denen manche mit dem Reich der Toten verbunden sind.
(Inplay sind augenblicklich nur Weltenwetter, die Weltentore, Weltenstrand, Weltenwald und Weltenmeer erreichbar.)
Jede Ebene besteht aus endlos vielen Welten.

Art:
Was ist die Überart der Welt? Handelt es sich um eine Lichtwelt, eine Wasserwelt, eine Feuerwelt, eine Nebelwelt, eine Spiegelwelt, eine Waldwelt, etc
Im Weltenwetter finden sich vorwiegend Elementwelten, in denen es um Wetterlagen geht. Wasserwelt, Feuerwelt, Windwelt, Nebelwelt, Eiswelt...
Diese Welten lassen sich wiederum einteilen in Unterarten (die nicht mit dem Titel der Welt übereinstimmen müssen, aber können).
Zu den Wasserwelten zählen Regenwelten, Meereswelten, Unterwasserwelten, Flusswelten, etc.
Zu den Feuerwelten gehören Vulkanwelten, Flammenwelten, Wüstenwelten, Lichtwelten, etc.
Zu den Windwelten gehören Sturmwelten, Orkanwelten, aber auch alle Welten die im Mittelpunkt Schwerelosigkeit, sowieso Flug- und Gleitmöglichkeiten haben, oder in denen Taifune, Tsunamis, Tornados, etc Zuhause sind.
Zu den Nebelwelten gehören jegliche Welten, die in erster Konsequenz die Sicht beeinträchtigen. Entweder durch Nebel, oder durch andere Täuschungen, die klares Sehen nicht ermöglichen, ohne entsprechende Fähigkeit.
Zu den Eiswelten gehören alle frostigen Welten, mit Schnee, Eis, Kälte und Winter.
Signifikant ist für das Weltenwetter, dass es sich fast ausschließlich um Welten handelt, in denen sich das Äußere wandelt. Die Umgebung variiert stark, die Wölfe durchwandeln die Welten aber in ihrer Gestalt und mit ihren aus Gaia mitgebrachten Fähigkeiten.
Das Weltenmeer bildet den Mittelpunkt des Weltenbaumes und beheimatet eine riesige Anzahl verschiedenster Welten, in denen sich Raum, Zeit und Seele wandeln können. Umringt wird das Weltenmeer vom Weltenstrand, der den Übergang zu den räumlich orientierten Welten des Weltenwetters bildet, aber auch schon erste Wandelwelten beinhaltet, bei denen die Seele in einen anderen Körper transferiert wird. Manche Welten können nur in anderer Gestalt erkundet werden, andere Welten ändern die Gestalt dauerhaft, sodass diese erst durch das betreten anderer Welten, die die Gestalt beeinflussen, wieder verändert wird.

Unterart:
Siehe genannte Beispiele bei Art und Weltenwetter.

-----------------------------------------

Hauptthema:
Worum geht es in erster Linie in einer Welt? Steht der aufwärtsfliegende Regen im Vordergrund, oder die Lichtspiele einer Ebene? Geht es um den ewigen Wandel? Stehen Feuer und Flammen im Mittelpunkt, oder gar die beheimateten Lebewesen?

Flora:
Wie sieht es in der Welt aus? Was macht sie besonders? Wie unterscheiden sich Naturgesetze?

Fauna:
Wird die Welt von Lebewesen bewohnt, oder von Geistern, Dämonen oder Gottheiten? Wie sehen sie aus, was macht sie besonders?

Sonstiges:
Was gibt es sonst noch Wissenswertes über die Welt?

-----------------------------------------

Zeitgefüge

Jahreszeiten:
Gibt es Jahreszeiten und wenn ja, wie viele? Wie lange dauern sie an?

Tageszeiten:
Gibt es Tageszeiten und wenn ja, welcher Art? Wie lange dauern sie an?

Zeitrelation:
Wie lange dauert ein Jahreslauf? Der Weltzeitdurchschnitt entspricht dem Zeitgefüge in Gaia, bitte immer die Relation angeben.

Beispiel:
1 Jahr in Welt X hat 500 Tage, wobei 1 Tag 10 Stunden dauert, wovon 7 Stunden Nacht ist.
500 Tage in Welt X entsprechen 500*10/24=208 Tagen in Gaia (unsere Zeit)

-----------------------------------------

Himmelskörper

Sonnen:
Gibt es eine oder mehrere Sonnen und in welcher Weise nehmen sie Einfluss auf die Tageszeiten?

Monde:
Gibt es einen oder mehrere Monde? Welche Bedeutung haben sie für die Welt?

Sterne und andere Himmelserscheinungen:
Sind in der Nacht Sterne zu sehen? Und gibt es andere Himmelserscheinungen? Beispielsweise eine Zwillingswelt am Nachthimmel? Oder einen besonderen Sternennebel, etc? Gibt es überhaupt einen Himmel?




Geschlecht


Alter


Größe


Status


Charakterbogen


Lu, Kyro, Josh, Lio





Ich mag den Duft der Sonne
Und wie der Regen singt
Den Geschmack des Mondes
Und wie der Nebel klingt

Ich mag die Sterne fühlen
Und der Berge klang
Mag hinter Himmeln sehen,
Wo die Welt begann
13.10.2017 10:54
On   |   Suchen   |  
Neues Thema        Antworten    







Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Impressum | Photography by Wolfpark and Dawnthieves