Tirakani Amar » Charaktere » Weltenwanderer » Xaron » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


Neues Thema        Antworten    




Xaron





Art
Xaron
   |   Zitat   |   Beitrag editieren   |   IP


Bild:
http://dawnthieves.square7.ch/Pictures/K...1402-Rom-31.jpg
von Dawnthieves/Kati H.

Name:
Xaron

Alter:
Knapp zwei Jahre (Geburt: Frühjahr 2008)

Geschlecht:
Rüde

Größe:
86 cm

Aussehen:
Er ist ein typischer, durchaus nicht unattraktiver Europäischer Wolf. Sein Fell weist mehrere Grau- und Brauntöne auf, am Rücken ist es eher dunkler, an der Schnauze und am Kinn weiß. Seine Augen haben ein helles braun, das sehr gut mit den Brauntönen in seinem Fell harmoniert.

Wenn man sehr genau hinschaut, kann man an seiner rechten Flanke noch die Narben erkennen, die von den Verletzungen Stammen, die Xeria ihm zugefügt hat, als er noch ein Welpe war. In der Regel werden sie aber durch sein dichtes, weiches Fell gut verborgen.

Charakter:
Da Xaron mehr oder weniger als Omega erzogen wurde, ist er Fremden gegenüber sehr unterwürfig und hat ein eher geringes Selbstwertgefühl.

Dennoch ist er sehr neugierig. Er wird zwar auch Anweisungen befolgen, deren Sinn er nicht versteht, aber motivierender ist es für ihn, wenn sie sinnvoll begründet werden. Nicht, weil er die Entscheidungen der höherrangigen Wölfe infrage stellt (das würde er nie wagen), sondern weil er dazulernen möchte, indem er nachvollzieht, warum die anderen so handeln. Auch sonst versucht er jede Gelegenheit zu nutzen, dazuzulernen.

Leider ist er (entgegen der Ansicht seiner früheren Alpha Xeria) nicht unbedingt der Hellste, sodass nicht immer klar ist, was von dem, was man ihm beibringt, auch wirklich hängen bleibt, und welche Schlüsse er dann daraus zieht.

Xeria hat ihn trotz seines niedrigen Ranges an der "Alphaausbildung" ihrer eigenen Welpen teilnehmen lassen. Leider war Xeria nicht gerade die fähigste Alpha, und demenstrpechend war einiges von dem Wissen, das sie vermittelt hat, eher fragwürdiger Natur. Und was wiederum am Ende bei Xaron hängen geblieben ist, ist leider auch eher der weniger brauchbare Teil dieses "geheimen Alphawissens".

Dennoch hatte dies zur Folge, das Xaron Xeria regelrecht verehrt und sich häufiger fragt, was sie wohl in seiner Situation täte. Seiner ansicht war sie intelligent und fast allwissend. Und wenn er etwas hört oder sieht, was dem widerspricht, was Xeria ihm erzählt hat, so fällt es ihm schwer, zu glauben, dass sie sich geirrt hat. Gelegentlich gibt er ungefragt Xerias Weisheiten zum besten, wenn er sich an eine erinnert, von der er glaubt, dass sie zur jeweiligen Situation passt. Die Trennung von seinem Rudel hat seine Verehrung für Xeria zwar etwas abgenommen, ist aber längst noch nicht verschwunden.

Praktische Erfahrung hat er bisher auch noch kaum gesammelt. So glaubt er zwar, einigermaßen zu wissen,wie man kämpft, aber einem echten Rangordnungskampf oder gar einem Kampf auf Leben und Tod würde er sich nie stellen, da er sich zu unsicher fühlt. Lieber unterwirft er sich und hofft, dass er andere ihm nichts tut.

Außerdem ist er leichtgläubig, denn wenn man ihm etwas neues erzählt, ist er so versessen darauf, das neue Wissen aufzunehmen, dass er meist nicht darüber nachdenkt, ob alles auch wirklich stimmt, sondern höchstens, ob es zu dem passt, was Xeria ihm erzählt hat.

Eine weitere Eigenschaft Xarons ist, dass er alles andere als nachtragend ist. Selbst größere Gemeinheiten verzeiht er recht schnell, wenn man ihm die Gelegenheit gibt. Ist man hingegen freundlich zu ihm, dann merkt er es sich und wird man schnell sein Vertrauen gewinnen und Freundschaft mit ihm schließen können. Allerdings kann man ihn dadurch auch recht leicht manipulieren und ausnutzen.

Da er sein Rudel nicht freiwillig verlassen hat, vermisst er es sehr, besonders seine Mutter, die immer zu ihm gehalten hat, aber sogar die Alpha Xeria, die ihn weggeschickt hat.

Stärken:

  • freundlich
  • höflich
  • neugierig
  • nicht nachtragend


Schwächen:

  • dumm, äh, minderintelligent
  • unerfahren
  • unsicher
  • zu unterwürfig
  • leichtgläubig
  • lässt sich leicht ausnutzen


Mutter:
Iridia

Vater:
Serion

Geschwister:
keine

Geburtsrudel:
Wolves of Sun Valley

Geschichte (Kurzfassung):
Die Omegas Iridia und Serion haben verbotenerweise Nachwuchs: Einen einzigen Welpen namens Xaron. Die Alpha Xeria beschließt, ihn zu töten, obwohl sie eigentlich selbst nicht will, da sie von ihren Eltern von klein auf gelernt hat, dass ein Alpha niemals Schwäche zeigen darf und die Regeln erbarmungslos durchsetzen muss. Sie bringt es schließlich doch nicht übers Herz, und blind vor Wut über diese Schwäche (die ihr ihrer Erziehung nach nicht erlaubt ist) beißt sie ziellos zu und verletzt den kleinen Xaron schwer.

Getrieben von ihrem schlechten Gewissen, hilft sie dann aber Iridia (Serion kümmert sich kaum um seinen Sohn, da ihm die Angelegenheit peinlich ist), den Kleinen wieder gesund zu pflegen und großzuziehen. Da der Xaron sehr neugierig und wissbegierig ist und Iridia bald an die Grenzen ihres Wissens stößt, übernimmt Xeria auch seine Ausbildung. Sie lässt ihn sogar an der Alpha-Ausbildung ihrer eigenen Welpen teilhaben, obwohl ihr nicht wohl bei der Sache ist. Einerseits ist sie der Ansicht, dass dieses Wissen eigentlich nur für Rangwölfe geeignet ist, aber andererseits merkt sie, dass Xaron durchaus fähig ist, es zu verstehen, und ihrer Überzeugung nach wäre es falsch, es ihm dann vorzuenthalten.

Im Laufe der Zeit meint sie, dass er ihren eigenen Welpen körperlich, vor allem aber geistig überlegen ist. Daher verbannt sie ihn, als er ein Jahr alt ist, aus dem Rudel. Sie macht ihm klar, dass seine die einzige Möglichkeit im Rudel zu bleiben wäre, sie zu besiegen und ihre Position als Alpha einzunehmen. Das traut er sich jedoch nicht zu und versucht es daher gar nicht erst. Daher schickt sie ihn weg und verbietet ihm wiederzukommen, bis er die nötige Erfahrung hat, um sich einen solchen Kampf zuzutrauen.

Zum Abschied gibt sie ihm noch den Rat auf den Weg, niemals so zu versagen, wie sie damals, als sie ihre Wut an einem unschuldigen Welpen abreagiert hat.




Geschlecht


Alter


Größe


Status


Charakterbogen


Yavru, Lavaya



30.10.2017 20:13
Off   |   Suchen   |  
Neues Thema        Antworten    







Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Photography by Wolfpark and Dawnthieves

Impressum | Datenschutz